Vision

Wir wollen Mobilität in Berlin und Brandenburg komfortabler, zuverlässiger und optimierter machen.
Um das zu erreichen setzen wir auf mehreren Ebenen an.

Mit Hilfe von Prognosen und den aktuellen Belegungsgraden wollen wir den Kunden ein ausgewogenes Verhältnis von Angebot und Nachfrage bieten. So kann einem Fahrgast, der eine Verbindung sucht, empfohlen werden, lieber eine frühere oder spätere Verbindung zu nutzen, um großes Gedränge im Zug zu vermeiden. Steht der Passagier aber bereits auf dem Bahnsteig, dann kann ihm das System zumindest darüber Auskunft geben, welcher Waggon wenig belegt ist und ob er sich ggf. z. B. an das andere Ende des Bahnsteigs begeben sollte.

So machen wir es den Menschen einfacher, für jede Fahrt das perfekte Verkehrsangebot zu finden.

Bestehende Verkehrsangebote werden durch eine bessere Reisendeninformation und -lenkung besser ausgenutzt und Verkehrsangebot und -nachfrage besser miteinander in Einklang gebracht.

Um dieses Ziel zu erreichen, bedient sich ProTrain verschiedener Datenquellen (sowohl innerhalb wie außerhalb der mCLOUD) und verknüpft deren Informationen.

Die Nutzung dieser Daten ermöglicht ProTrain die Modellierung und Prognose der Verkehrsnachfrage und ihrer Beeinflussungsmöglichkeiten. Dies ist Grundlage für neuartige Informationsdienste und einen optimierten Ressourceneinsatz.